EPIPHANIASMUSIK
Programm - Mitmachen - Unterstützen - Team - Petersgemeinde

KONZERTE
KARTENVORVERKAUF
JAHRESPROGRAMM
ARCHIV

 

 

NEXT FULLMOON_CONCERTS
Der Eintritt für die FULLMOON Reihe beträgt 10 Euro, 5 Euro ermäßigt für Schüler, Studenten und Arbeitslose. Im Anschluss an die jeweils einstündigen Konzerte besteht beim „Afterglow“ die Möglichkeit zum Austausch mit den Musikern und anderen Gästen bei einem Glas Wein, Wasser oder Bier.

GRECANICO Lieder aus den altgriechischen Enklaven Apuliens
Montag, 17. Juni 2019 um 21 Uhr

Das Ensemble  i n C o i n c i d e n z a   präsentiert sein neues Programm mit traditionellen Liedern aus dem Grecanico. So wird ein Kulturraum in Apulien bezeichnet, in dem der Dialekt Griko gesprochen wird – eine Sprache, die bis in die Antike zurückreicht und altgriechische und byzantinische Wurzeln hat. Sie wird in einzelnen Orten bis heute gesprochen. Die Lieder spiegeln das Leben der Menschen im Salento wider und handeln von der harten Arbeit, der Liebe und der Schönheit in den kleinen Dingen des Alltags. Auf diese Reise nehmen uns die Frankfurter Musiker, Antonella Sergi (Canto), Christoph Seehase (Arciliuto), Stefani Schleyer (Flauti, Canto), Jane Lazarovic (Violone) und Yoshio Takayanagi (Chitarra barocca, Chitarrone) auf ihren historischen Instrumenten mit.

OLD & NEW Eine Reise durch die Musikgeschichte mit dem KOMMAS ENSEMBLE
Samstag, 14. September 2019 um 21 Uhr

Das Kommas Ensemble ist eine in Köln ansässige Formation von Musikern internationaler Herkunft. Deren Ziel ist es, die Musiktradition des 20. Jahrhunderts mit den musikalischen Strömungen der Gegenwart zu verknüpfen. Das Ensemble besteht aus Musikern mit einer Spezialisierung auf Neue Musik (Absolventen der Ensemble Modern Akademie-Frankfurt), außerdem aus Orchestermusikern renommierter Klangkörper sowie Jazz-Musikern und herausragenden Spezialisten der freien Improvisations-Szene. Das Ensemble war bereits deutschlandweit auf wichtigen Festivals vertreten, hatte 2017 sein internationales Debüt beim Mixtur-Festival in Barcelona und war im April 2018 auf dem Acht Brücken-Festival in Köln zu erleben. Zu uns nach Frankfurt kommt das Kommas Ensemble u.a. mit Werken von Bach bis Berio. Stellt also Alte Musik gegen zeitgenössische Kompositionen

SONDERKONZERT: MIT DEM ENSEMBLE POLYHARMONIQUE

HEINRICH SCHÜTZ: GEISTLICHE CHORMUSIK 1648
Freitag, 28. Juni, um 20 Uhr

Das international gefeierte ENSEMBLE POLYHARMONIQUE ist ein Kollektiv von Gesangssolisten, welches sich unter Berücksichtigung der historischen Aufführungspraxis auf die Vokalmusik der Renaissance- und Barockzeit spezialisiert hat. Unter der Leitung des weltweit gefragten Countertenors Alexander Schneider (primus inter pares) prägen höchste Ansprüche an die Klangkultur, eine inhaltsorientierte Textgestaltung sowie der emotionale Aspekt das Wirken von POLYHARMONIQUE.

Einladungen zu Festivals und Konzerten erfolgten unter anderem aus Deutschland, Belgien, Holland, Österreich, Tschechien, Polen und der Slowakei, so beispielsweise zum belgischen Musica Divina, dem Festival Oude Muziek Utrecht, dem Heinrich-Schütz-Musikfest, den Thüringer Bachwochen, dem Muziekcentrum De Bijloke Gent, den Tagen Alter Musik Regensburg und den Händel-Festspielen in Halle. Eine enge Zusammenarbeit verbindet POLYHARMONIQUE mit Orchestern der Originalklangszene wie der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Concerto Melante oder dem {oh!} Orkiestra Historyczna aus Katowice. Zahlreiche CD-Einspielungen in der letzten Zeit belegen die Qualität des Ensembles und begeistern die Fachpresse. Die nächste Aufnahme wird die Geistliche Chormusik aus dem Jahre 1648 von Heinrich Schütz sein - das Programm, zu dem wir auch in die Epiphaniaskirche einladen.

Die Geistliche Chormusik von Heinrich Schütz ist eine Sammlung von Motetten mit deutschen Texten für fünf bis sieben Stimmen, nur durch das Basso Continuo begleitet. Überwiegend sind biblische Texte, doch auch einige Strophen von Kirchenliedern vertont. Neben dem Israelisbrünnlein von Johann Hermann Schein gilt die Geistliche Chormusik als die wichtigste Sammlung protestantischer Kirchenmusik vor Johann

Sebastian Bach. Kurt Gudewill bezeichnet sie als das bedeutendste Motettenwerk des 17. Jahrhunderts.

Wir sind stolz, dass POLYHARMONIQUE in Frankfurt in unserer Kirche zu Gast ist, und legen Ihnen dieses Sonderkonzert der EPIPHANIASMUSIK wärmstens ans Herz! Herzliche Einladung! Konzertkarten gibt es an der Abendkasse zum Preis von 20.-/15.- Euro, ermäßigt für Schüler und Studierende.

Einlass ist ab 19.15 Uhr.

NEUE KONZERTREIHE 2019
>>>ORGEL ZUM FRÜHSTÜCK<<<
40 Minuten alte und neue Musik bei Kaffee und Keks

Sonntag, 16. Juni 2019 um 11.22 Uhr
Werke von Nicolaus Bruhns, Johann Sebastian Bach u.a.
An der Orgel: Michael Riedel 

Sonntag, 15. September 2019 um 11.22 Uhr
Werke litauischer Komponisten
An der Orgel: Michael Riedel

KARTENVERKAUF

Karten für Konzerte mit Eintritt sind in der Regel ab einem Monat vor dem Konzert im Gemeindebüro der Petersgemeinde zu erhalten. Außerdem bei Musikalien Petroll (Oederweg 43). Eine Stunde vor Konzertbeginn öffnet die Abendkasse, an der Restkarten erhältlich sind.

Karten für die „FULLMOON_CONCERTS" sind nur an der Abendkasse erhältlich!

JAHRESPROGRAMM

Hier das Jahresprogramm EPIPHANIASMUSIK 2019 als pdf

ARCHIV

JOHANN SEBASTIAN BACH: MITSINGKANTATE
"Erschallet, ihr Lieder, erklinget, ihr Saiten“

Nächstes Projekt der Epiphaniaskantorei:
HAYDN_DIE SCHÖPFUNG

19. Mai 2019 um 18 Uhr


HEINRICH SCHÜTZ: JOHANNES_PASSION_PLUS
Karfreitag, 19. April um 21 Uhr!

DÉLICES DE FRANCE
Donnerstag, 21. März 2019 um 20 Uhr

KLANGWELTEN
Dienstag, 19. Februar 2019 um 20 Uhr 

WEIHNACHTEN MIT BACH
Montag, Heiligabend, 24. Dezember 2018 um 23 Uhr!

KLASSIK FÜR KINDER
PAUL HINDEMITH: TUTTIFÄNTCHEN

Eine Weihnachtsgeschichte erzählt von Georg Blüml zur Musik von Paul Hindemith
Samstag, 22. Dezember 2018 von 16-17 Uhr

DVORAK: STABAT MATER
Ewigkeitssonntag, den 25. November 2018, um 18.00

SOUND OF LONDON
Mittwoch, 24. Oktober 2018 um 21 Uhr

France vs Italia
Dienstag, 25. September 2018, 21 Uhr

Der Mond ist aufgegangen
Sonntag, 26. August 2018, 21 Uhr

Denn es will Abend werden
Dienstag, 29. Mai 2018, 21 Uhr!!!



Georg Friedrich Händel: MESSIAH
Sonntag, 27. Mai 2018

BACH/KODÁLY/VASKS
Montag, 30. April 2018, 21 Uhr!!!



ALPHORN MEETS ORGEL
Epiphaniaskirche Frankfurt, Freitag, 2. März 2018, 20 Uhr


OLIVIER MESSIAEN:
QUARTETT FÜR DAS ENDE DER ZEIT

Mittwoch, 31. Januar 2018 um 20 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH: WEIHNACHTSORATORIUM BWV 248
OLIVIER MESSIAEN: Teile aus LA NATIVITÉ DU SEIGNEUR
Sonntag, den 17. Dezember 2017 um 18 Uhr

JOHANN SEBASTIAN BACH: MAGNIFICAT BWV 243
Samstag, 3. Dezember um 20 Uhr

BACH vs KODALY
Samstag, 4. November, um 20 Uhr

UNTErrrrSTROM
Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 21 Uhr


FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
REFORMATION

Sonntag, den 24. September 2017 um 19.30 Uhr



EINE REISE DURCH SÜDAMERIKA
Mittwoch, 6. September 2017 um 21 Uhr


Georg Philipp Telemann
GOTT DER HOFFNUNG ERFÜLLE EUCH
Mitsingkantate zum Pfingstsonntag, 4. Juni 2017

Singalong
Freitag /9. Juni 2017 / 21 Uhr

TASTENMUSIK
Mittwoch /10. Mai 2017 / 21 Uhr

THE PASSION OF CHRIST – A NEW DISCOVERY
Dienstag / 11. April 2017 / 21 Uhr


JOHANN SEBASTIAN BACH_JOHANNESPASSION
Palmsonntag / 9.4.17 / 18 Uhr / Epiphaniaskirche

Evangelische Sankt Petersgemeinde
Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Gockel