Veranstaltungen

Mit Adventskranzbinden & Basar eröffnen wir die Vorweihnachtszeit!

Wie einige von Ihnen bestimmt schon gehört haben, möchten wir dieses Jahr gerne unseren Adventsbasar aus dem Corona-Schlaf erwecken. Alles wird ein bisschen anders, vieles ähnlich, aber mit Sicherheit auch schön!

Adventskranz-Binden bei Kaffee, Tee & Gebäck
Samstag, 26. November, 14-17 Uhr
Kosten: 10€
Bitte Kerzen mitbringen
Anmeldung per Mail an: eva.hagen@frankfurt-evangelisch.de oder telefonisch unter: 0175/95 63 100

Adventsbasar
1. Advent, 27. November, 11-14 Uhr
Epiphaniassaal, Oeder Weg 154
Verkauf von Marmeladen, Plätzchen, Adventskränzen, Christbaumschmuck, Weihnachtsdekoration und vielem mehr – Flohmarkt-Ecke – Kreativangebote – Kaffee – Kuchen – Würstchen und Salate – Gemütliches Beisammensein – Für den guten Zweck

Sie möchten Teil unseres Basar-Teams werden? Es gibt viele Möglichkeiten, sich einzubringen:

Kleine Upcycling-Projekte für den Basar herstellen für alle von 11-99+
Weihnachtskarten, Christbaumschmuck, Dekoratives und eigene kreative Ideen
Samstag, 12. November, 16-19 Uhr
Epiphaniassaal, Oeder Weg 154
Kinder unter 11 Jahren in Begleitung der (Groß-)Eltern sind auch herzlich willkommen!
Anmeldung***

Spendenabgabe Flohmarkt-Artikel (Bitte keine Kleidungsspenden)
Sonntag, 13. November, 11-15 Uhr
Epiphaniassaal, Oeder Weg 154

Kuchen- und Salatspenden
Annahme am Basartag, 27. November, ab 9 Uhr

Spenden für den Basarverkauf
Plätzchen, Marmeladen, kleine Strick-, Näh-, oder Häkelprojekte…
Annahme nach Vereinbarung***

***Anmeldung bei Eva Hagen (Sozialarbeiterin im gemeindepädagogischen Dienst)
eva.hagen@frankfurt-evangelisch.de     0175/95 63 100

Meditation am Mittwoch

Jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr in der Epiphaniaskirche.
Wir meditieren 2 x 20 Minuten im Sitzen und im Gehen.
Jeder betet auf seine Weise. Zum Abschluss beten wir ein Vaterunser.
Für Interessierte kann es einige Minuten vorher eine kurze Einführung geben.

Wir freuen uns auf gemeinsame Gebets-Energie!
Andreas Hoffmann, Erdmuthe Gravenhorst, Heike Seidel-Hoffmann, Robert Biersack, Stefan Schuster

Theologie auf den blauen Sofas

Theologischer Gesprächskreis in der Jahnstraße 20

Wer war Jesus wirklich? Was soll die Erbsünde sein? Glauben Christen und Muslime an denselben Gott? Sollen die evangelischen Kirchen ein Schiff zur Seenotrettung ins Mittelmeer schicken? Spannende Fragen dieser Art gibt es viele. Viel zu selten nehmen wir uns im Alltag Zeit, über sie nachzudenken. Damit soll Schluss sein. Jetzt wollen wir uns Zeit nehmen. Auf den blauen Sofas in der Jahnstraße 20. Sich austauschen. Antworten suchen. Einsichten vertiefen. Darum soll es gehen. Worüber wir reden, bestimmen die Teilnehmenden.

21. November

19.30 bis 21 Uhr


Herzliche Einladung!

Literarisches Wandern

Literarisches Wandern in der Vorweihnachtszeit und im neuen Jahr

Gemeinsam fahren wir mit der Bahn nach Bensheim und spazieren dort zum Kirchberghäuschen. Nach dem circa 6 Kilometer langen Rundweg mit leichten Steigungen werden wir gemeinsam den Nachmittag auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen lassen. Unterwegs erwarten Sie weihnachtliche Geschichten und Gedichte.

Mittwoch, 7. Dezember
Treffpunkt: 12:45 Uhr vor C&A an der Konstablerwache

Und auch im neuen Jahr freut sich Katja Faßhauer darauf, mit Ihnen bei einer schönen Winterwanderung die Natur zu entdecken!

Freitag, 13. Januar
Treffpunkt: 9:30 Uhr vor C&A an der Konstablerwache


Anmeldung per Mail an Eva Hagen: eva.hagen@frankfurt-evangelisch.de oder telefonisch unter: 0175/95 63 100.

Wir freuen uns immer über Gruppenzuwachs! Ihre/Eure Katja Faßhauer und Eva Hagen

Urban-Sketching

Urban-Sketching in und um die Deutsche Nationalbibliothek

Gemeinsam möchte ich mit Ihnen/Euch die Abendstimmung in und um die Nationalbibliothek zeichnerisch festhalten. Dazu nutzen wir schwarzes Papier und Gouache-Farben. Natürlich kann auch gerne eigenes Zeichenmaterial mitgebracht werden.
Nach einer kurzen Einführung und Vorstellungsrunde zeichnet jede:r für sich. Abschließend präsentieren wir uns gegenseitig die entstandenen Zeichnungen.

Donnerstag, 19. Januar 2023, 19-21 Uhr
Treffpunkt: Eingang Nationalbibliothek, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt
Kosten: 5€ für Material

Anmeldung per Mail an Eva Hagen: eva.hagen@frankfurt-evangelisch.de oder telefonisch unter: 0175/95 63 100.

Cafe Deutschland

CAFE WIEDER GEÖFFNET!

Das Projekt cafe deutschland bietet regelmäßige Café-Treffpunkte für Geflüchtete und Einheimische an verschiedenen Orten in der Innenstadt an, immer von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Im Café gilt die 3G-Regel. Kommen Sie bitte nur, wenn Sie gegen geimpft, genesen oder negativ getestet sind.

Es ist wichtig, dass man nicht nur über Geflüchtete redet, sondern eben auch mit Geflüchteten, damit man nicht nur aus den Medien etwas über dieses so wichtige Thema erfährt. Wer mit Geflüchteten selbst gesprochen hat, sieht viele Dinge gleich ganz anders. Und es ist wichtig, dass Geflüchtete Kontaktmöglichkeiten zu Frankfurtern bekommen. So sind auch Sie herzlich eingeladen, bei cafe deutschland einfach mal vorbeizuschauen und einen Kaffee zu trinken. Es ist ein offenes Café! Herzlich willkommen!

cafe deutschland ist eine ökumenische Initiative von evangelischen Kirchengemeinden und der Caritas Frankfurt.

Orte und Zeiten

Montag / Monday / 16-18 Uhr
Evangelische Sankt Petersgemeinde
Jahnstraße 20
U-Bahn 1 / 2 / 3 Haltestelle „Eschenheimer Tor“
U-Bahn 5 „Musterschule“

Mittwoch / Wednesday / 15-17 Uhr
Katholische Gemeinde Sankt Ignatius
Gärtnerweg 60
U-Bahn Haltestelle „Alte Oper“ / „Grüneburgweg“
Bus 64 Kronberger Straße

Mittwoch / Wednesday / 17-19 Uhr
Kaffeestube Gutleut – Ev. Hoffnungsgemeinde
Gutleutstraße 131
U-Bahn oder S-Bahn „Hauptbahnhof“

Samstag / Saturday / 15-17 Uhr
Katholische Gemeinde Sankt Bernhard
Eiserne Hand 2-4
U-Bahn 5 „Musterschule“
Straßenbahn 12/18 „Friedberger Platz

GEMEINDELEBEN

von den Gruppen und Kreisen können wegen der Corona-Schutzauflagen ab 2. November nur das Konfirmandentreffen stattfinden. Das Turmcafe entfällt, aber Essenstüten werden zur gegebenen Zeit herausgegeben.

Epiphaniaskantorei … singen, atmen, Gemeinschaft erleben, Klangkörper sein …
Dienstag, 19.45–22 Uhr, Epiphaniassaal

Taufen … ihr Kinderlein kommet …
sonntags im Gottesdienst und in Taufgottesdiensten um 11.30 Uhr

Trauungen … mit Gottes Segen zu zweit …

Konfirmationsgruppen … Glaubensstärkung für junge Leute …
Dienstag, 17–18.30 Uhr, Epiphaniassaal und Gethsemanekirche

SingCafé … einfach vorbeikommen zum Singen und Kaffeetrinken in lustiger Gemeinschaft
zweiter Mittwoch im Monat, 15 Uhr, Epiphaniassaal

Gymnastik für Ältere und Jüngere … elastisch bleiben und Spaß haben …
Montag, 16–17 Uhr, Epiphaniassaal

Besuchsdienst … Menschen zum Geburtstag besuchen und gratulieren …
letzter Mittwoch im ungeraden Monat, 16.30 Uhr, Fürstenbergerstraße 21

Spielenachmittag … nur gewinnen, auch wenn man verliert …
vierter Mittwoch im Monat, 15–17 Uhr, Epiphaniassaal

Meditation … einfach. da. sein …
Mittwoch, 20 – 21 Uhr, Kapelle der Epiphaniaskirche

Auf den blauen Sofas … Theologischer Gesprächskreis
dritter Montag im Monat, 19.30-21 Uhr, Jahnstraße 20

cafe deutschland … Kaffee trinken, reden und Geflüchtete treffen …
Montag, 16–18 Uhr, Jahnstraße 20

Lebenswortgruppen … Glaubensstärkung monatlich in festen Gruppen …
Kapelle der Epiphaniaskirche und Fürstenbergerstraße 21

Turmcafé für Bedürftige … Andacht, Essen und Gemeinschaft …
dritter Sonntag im Monat, 14 Uhr, im Hof der Epiphaniaskirche