Musik

Bei allen Veranstaltungen der EPIPHANIASMUSIK gilt das Hygiene-Konzept der Ev. Sankt Petersgemeinde. D.h. Zugang für Alle mit Mund-Nasen-Schutz und vorgegebenen Sitzplätze auf Abstand.

NÄCHSTES „ORGEL ZUM FRÜHSTÜCK“
SONNTAG, 31. OKTOBER VON 11.22 BIS 11.55 UHR
ORGELMUSIK ZU KAFFEE UND KEKS
GESPIELT VON MICHAEL RIEDEL

FABELWESEN… und wo sie zu finden sind

Mittwoch, 20. Oktober 2021 um 20 Uhr

Eine Expedition zu den Göttern in den Olymp und wieder zurück auf die Erde, zu den Nymphen am Meer, Kobolden und Hausgeistern. Märchen, Mythen sind fester Bestandteil der Musik und Komponisten haben sich von ihren Protagonisten gerne inspirieren lassen: Mal in großen Oratorien, mal als Sidekick in einer kammermusikalischen Suite. Mal bei der Frage nach dem großen Ganzen, mal als lautmalerischen Scherz. Hier gibt es einen kleinen Einblick in die große Welt der Fabelwesen. 

Das in der Petersgemeinde von vielen Konzerten bekannte Frankfurter Ensemble La Tirata spielt in seiner Stammbesetzung und auf historischem Instrumentarium mit Daja Leevke Hinrichs (Traversflöte), Renate Mundi (Viola da Gamba) und Yoshio Takayanagi (Theorbe & Barockgitarre). Es erklingen Werke von Händel, Blavet u.a. Herzliche Einladung!

Barock² – Ein Menü gegen Corona

2 Musikerinnen, 2 Zuhörerinnen – 15 Minuten Konzert

Zwei Personen erleben zwei Musiker ganz für sich allein. Diese spielen barocke Werke in einem ungewöhnlich intimen Rahmen. 2×2 Stühle stehen sich gegenüber in der Mitte des Kirchenschiffes, eingerahmt durch die Kirchenbänke. Es entsteht ein Gefühl von architektonischer Weite bei gleichzeitiger Geborgenheit. Die Zuhörerinnen dürfen vor Beginn des Konzertes aus einem Menü wählen, wie sich ihr individuelles musikalisches Amuse-Oreille gestalten soll. Das Konzert beginnt mit einem Moment der inneren Einkehr und Konzentration bevor die Musik erklingt. Ziel ist ein intensiveres Erleben der Musik und Kontakt zu den Musikern trotz der vorgeschriebenen Distanz.

Barock² – Ein Menü gegen Corona gibt es im Moment monatlich. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, bitte Mail an barockgegencorona@gmail.com

UNTERSTÜTZEN
Sie können die Epiphaniasmusik unterstützen in dem Sie in unsere Konzerte kommen. Diese kosten Geld. Viel Geld. In diesem Bereich können Sie uns mit Spenden und/oder mit einer Mitgliedschaft in unserem Freundes- und Förderkreis unterstützen. Wir sind darauf angewiesen und sind für jede Hilfe dankbar. Vergelt´s Gott! Alle Spenden sind steuerlich absetzbar.
IBAN: DE38 5206 0410 0104 0233 82 // BIC: GENODEF1EK1

KARTENVORVERKAUF
Karten für Konzerte mit Eintritt sind in der Regel ab einem Monat vor dem Konzert im Gemeindebüro der Petersgemeinde zu erhalten. Außerdem bei Musikalien Petroll (Oederweg 43). Eine Stunde vor Konzertbeginn öffnet die Abendkasse, an der Restkarten erhältlich sind. Karten für die „FULLMOON_CONCERTS“ sind nur an der Abendkasse erhältlich!